In Bosnien Herzegowina trifft der Osten auf den Westen. Dies zeigt sich in der Architektur, der Küche, der Sprache und auch der Religion. Bosnier und Bosnierinnen sind bekannt für ihre freundliche Art und ihren Humor. Sie pflegen einen direkten und ehrlichen Kommunikationsstil. Sie teilen ihre Meinungen, Wünsche und ihre Kritik offen mit.

Obwohl in Bosnien Herzegowina noch vor kurzem Krieg herrschte und die Nachwirkungen noch lange spürbar sein werden, versuchen bosnische Jugendliche sich wie Jugendliche in aller Welt zu amüsieren: Sie gehen ins Kino oder treffen sich mit Freunden und geniessen ihre Freizeit.

Kultur und Zusammenleben in Bosnien und Herzegowina

Die Menschen in Bosnien sind oft sehr direkt und ehrlich, wenn sie miteinander kommunizieren. Sie teilen ihre Meinung, ihre Wünsche und Kritik in offenen Diskussionen im alltäglichen Leben. Die Bosnier sind aber auch sehr freundlich und offen und haben einen einzigartigen Humor. Die Beziehung zwischen den Eltern und den Kindern sind hauptsächlich auf gegenseitigem Vertrauen basiert. Die Eltern haben bei Entscheidungen aber immer das letzte Wort. Wenn du dich verantwortungsbewusst und reif verhältst, werden sie dir vielleicht oft freie Hand lassen.

Photo by Habeebee
Photo by Habeebee

Gastfamilie und Gesellschaft

 

Photo by Jaime Silva
Photo by Jaime Silva

Die meisten Gastfamilien leben in kleineren Städten oder auf dem Land. Oft leben Grossfamilien nahe beieinander. Häufig sind es die Grosseltern, die sich um die Kinder kümmern, während die Eltern arbeiten. Die Beziehung zwischen Eltern und Kindern baut auf gegenseitigem Vertrauen auf. Entscheidungen werden oft gemeinsam gefällt, wobei die Eltern im Zweifelsfall das letzte Wort haben.

Es gibt genügend Freizeitmöglichkeiten und deine Gastfamilie wird dich dabei unterstützen, den richtigen Sportclub oder den passenden Musikunterricht zu finden. Auf diese Weise wirst du auch neue Freunde kennenlernen. Wenn du jemanden triffst, begrüsst man sich entweder mit Händeschütteln oder einem Wangenkuss.

Schule

Du wirst höchstwahrscheinlich ein öffentliches Gymnasium besuchen. Unterrichtet wird jeweils von Montag bis Freitag entweder von 8 bis 14 Uhr oder von 14 bis 20 Uhr. Die meisten Klassen haben jeweils abwechselnd eine Woche morgens und eine Woche nachmittags Unterricht.

Photo by Vitor Antunes
Photo by Vitor Antunes

Sprache

Photo by Brenda Annerl
Photo by Brenda Annerl

Offizielle Amtssprachen sind Bosnisch, Serbisch und Kroatisch. Diese Sprachen sind eng miteinander verwandt und sobald man eine spricht, versteht man die anderen auch. Während den ersten zwei Monaten deines Aufenthaltes organisiert AFS für dich einen Sprachkurs.

Essen

Bosnisch-herzegowische Gerichte sind stark von der türkischen Küche beeinflusst. Das cevapi (oder auch Cevapcici) ist ein kleines Röllchen aus Hackfleisch für den Grill, das mit einer wohlgemeinten Portion Knoblauch gewürzt wird und dann in einem Fladenbrot verpackt verspeist werde kann. Burek, ein Teiggericht, wird auf einem Backblech gebacken und traditionell mit Fleisch oder Schafskäse gefüllt. Süße Speisen sind zum Beispiel baclava, ein Blätterteiggebäck mit gehackten Walnüssen, oder halva, das dem weißen Nougat sehr ähnlich ist. Viele Speisen enthalten Rind, Lamm oder Kartoffeln und es wird viel Tee und Kaffee getrunken.

Photo by Zlatko Unger
Photo by Zlatko Unger

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Bosnien und Herzegowina