Serbien bietet eine vielfältige Landschaft aus Bergen, Ebenen und Flüssen und die Städte sind sehr lebendig. Die Einwohner Serbiens sind sehr entspannt und sagen oft nema problema – kein Problem! Gleichzeitig sind sie aber auch sehr offen und gesprächig und teilen gerne ihre Kultur mit Besuchern.

Die jungen Leute in Serbien sind sehr sozial und verbringen ihre Freizeit in lokalen Cafés oder in einem der vielen Parks. Fussball, Tennis oder Basketball sind sehr beliebt und werden enthusiastisch geschaut und gespielt. Wenn du lieber etwas anderes machen willst, kannst du aber auch einer serbischen Folklore-Tanzgruppen beitreten.

Kultur und Gesellschaft

Als AFS Schüler kannst du überall in Serbien platziert werden. Sei es eine kleine Stadt in der pannonischen Tiefebene im Norden, in den Bergregionen im Süden oder in der Hauptstadt Belgrad. Serbische Familien treffen sich am Sonntag oft zum Mittagessen und sprechen über die vergangene Woche oder entspannen sich vor dem Fernseher nach einem anstrengenden Arbeitstag.

Schule

Du wirst wahrscheinlich ein typisch serbisches Gymnasium besuchen. Das Schuljahr geht von September bis Juni. Der Schultag geht entweder von 8 bis 14 Uhr oder von 14 bis 20 Uhr. Es kann gut sein, dass deine Gastschule zwischen den zwei Möglichkeiten abwechselt. Du wirst Fächer wie Mathematik, Naturwissenschaften, Geschichte oder Fremdsprachen belegen können. Oft erzählt der Lehrer über ein Thema, welches anschliessend alleine oder in Gruppen vertieft wird.

Sprache

Die offizielle Landessprache ist Serbisch. Es ist die einzige europäische Sprache, die zwei Alphabete benutzt – Kyrillisch und Lateinisch. Wenn du ein bisschen Englisch sprichst, hilft dir das am Anfang sicher ein wenig. AFS wird dir Lernmaterial geben und an den Informationstagen und in den ersten drei Monaten deines Aufenthalts intensive Sprachlektionen anbieten.

Essen

Die serbische Küche ist ein Mix aus türkischen, griechischen und ungarischen Zutaten und Geschmäckern. Fleisch, Gemüse, Kartoffeln und Reis sind Bestandteil der täglichen Mahlzeiten. Natürlich gibt es auch Brot, sarmas (gefüllte Kohltaschen), cévapi oder pljeskavica, beides traditionelle Hackfleischgerichte. Vergiss nicht, die leckeren Süssgebäcke, Käse und Desserts zu probieren!

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Serbien