Entdecke Südostasiens Wirtschaftswunderland mit seinen Bergketten, langen Küsten, Flüssen und Hügeln. Südkorea ist eines der homogensten Länder der Welt, in dem ethnische Koreaner/innen 99% der Einwohner/innen stellen.

Die meisten Koreaner/innen leben in Städten und Jugendliche verbringen viel Zeit mit ihrer Ausbildung. Sport ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung und Taekwondo, Fußball und Baseball sind die beliebtesten Sportarten.

Kultur und Gesellschaft

Offene Kommunikation zwischen Eltern und Kindern ist Koreanern/Koreanerinnen wichtig. Koreaner/innen respektieren die Privatsphäre anderer und werden das auch von dir erwarten. Schulergebnisse sind Eltern wichtig und du solltest immer deine Eltern fragen bevor du Pläne machst. In ihrer Freizeit gehen koreanische Familien gerne Essen oder schauen beliebte Fernsehshows und Spiele.

Schule

Das Schulsystem ist sehr herausfordernd, konkurrenzbetont und technisch fortgeschritten: in Korea gibt es die ersten digitalen Schulbücher weltweit. Das Schuljahr beginnt im Februar und endet im Dezember. Ein typischer Schultag dauert von 08:00 bis 17:00 Uhr, aber viele Schüler/innen bleiben bis 23:00 Uhr in der Schule um zu Lernen. Schüler/innen tragen eine Uniform und helfen nach dem Unterricht die Schule zu putzen.

Sprache

Die Amtssprache ist Koreanisch und ein Grundwissen in der Sprache wird empfohlen.

A photo posted by Yeon Hwangbo (@hwangbo98) on

Essen

Ein traditionelles koreanisches Essen besteht aus einer Schüssel Reis oder Nudeln, einer Suppe oder einem Eintopf und Zuspeisen. Zuspeisen sind großteils Gemüse und Fleisch, die beliebteste Zuspeise ist aber Kimchi. Koreanisches Essen ist meistens scharf. Frühstück wird in der Regel zuhause gegessen, während Mittag- und Abendessen oft auswärts gegessen werden.

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Südkorea