Wandern:

Die Schweiz ist das Wanderland schlechthin. Obwohl sich die Alpen über die Schweizer Landesgrenze erstrecken, werden sie oft vor allem mit unserer schönen Eidgenossenschaft gleichgesetzt. Egal ob Anfänger oder langjähriger Wandervogel; für jeden und jede findest sich eine passende Wanderroute. Wanderschuhe (oder festes Schuhwerk) anziehen, Sonnencreme nicht vergessen, Kamera einpacken und los geht’s!

Unterirdische Tropfsteinhöhlen:

Vallorbe Grottos 3
Micha L. Rieser, via Wikimedia Commons

Nicht nur oberirdisch hat die Schweiz viel zu bieten, sondern auch unterirdisch. In den Tropfsteinhöhlen von Vallorbe sollen Feen hausen, in den St. Beatushöhlen von Beatenberg vor 2’000 Jahren noch ein Drache, und in den Höllgrötten in Baar der Teufel höchstpersönlich. Wer sich davon nicht abschrecken lässt wird durch eine unterirdische, märchenhaft anmutende Welt belohnt.

Baden im See:

A propos Panorama und so: In der Schweiz gibt es rund 1’500 Seen, die meisten davon Überbleibsel ehemaliger Gletscher. Gerade im Sommer bieten sie eine willkommene Abkühlung und laden zum Baden, Picknicken und Ausruhen ein. Und wem das zu gemütlich ist, der oder die kann mit einem Gummiboot ausgerüstet die Aare oder Limmat abfahren.

(Inter-)Kulturelle Events:

Obwohl die Schweiz ein kleines Land ist, haben wir eine riesiges kulturelles Angebot. Am eidgenössischen Schwingerfest, an der Fasnacht in Luzern oder Basel oder in einem der unzähligen Museen kannst du die Schweiz Kultur entdecken. Ein internationaleres Flair erhältst du an einem der vielen Filmfestivals in Zürich, Locarno oder Montreux oder an den Streetfood-Festivals, die in jeder grösseren Stadt stattfinden.

Dies und das:

1954 wurde in der Nähe von Genf das CERN eröffnet und hat, gerade in den letzten Jahren, mit seinem Teilchenbeschleunier für viel Aufregung gesorgt. Das Schwarze Loch konnte bis jetzt abgewendet werden und so lohnt sich ein Besuch im Wissenschaftszetrum alleweil. Noch älter als das CERN ist der Schokoladenfabrikant Cailler. Gegründet 1825 erfüllt Cailler Schokoladenträume.

(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "https://connect.facebook.net/en_US/sdk/xfbml.customerchat.js"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));