Wenn man in der Schweiz lebt, kann schnell mal der Wunsch aufkommen, dieses kleine Land voller Überraschungen entdecken zu wollen. Um die Schweiz zu bereisen, ohne allzu viel Geld auszugeben, findest du hier eine Reihe von Tipps.

 

  1. Zu einem ermässigten Preis reisen

Die Schweiz verfügt über ein umfangreiches Bahnnetz, das das ganze Land durchzieht. Das Reisen mit dem Zug ist eine ideale Möglichkeit, die Schweizer Landschaft zu entdecken und gleichzeitig sein Ziel zu erreichen. Um dieses Erlebnis zu geniessen, ohne viel Geld auszugeben, gibt es einen Trick: SBB Sparbillette!

Um von diesen vergünstigten Tickets zu profitieren, besuche einfach sbb.ch und wähle deine gewünschte Strecke. Darüber hinaus bieten einige Gemeinden günstigere Tageskarten an, mit denen du alle öffentlichen Verkehrsmittel in der Schweiz unlimitiert für 24 Stunden nutzen kannst.

2. Kostengünstige Aktivitäten geniessen

In der Schweiz ist es möglich, kostengünstige Aktivitäten mit kostenlosem Transport für 24, 48 oder 72 Stunden zu kombinieren! Tatsächlich bieten viele Schweizer Städte Besuchern Ermässigungen an.

Dies ist zum Beispiel der Fall bei der Zurich Card: mit dieser kannst du 43 Museen, kurze Schifffahrten auf dem See und der Limmat, ein Rundgang durch die Zürcher Altstadt und viele weitere Erlebnisse zu günstigen Preisen geniessen.

Mit dem Swiss Coupon Pass kannst du entlang der „Grand Tour of Switzerland“ und der „Grand Train Tour“ von 100 „2 für 1“ Angeboten profitieren. In diesem Pass findest du Ermässigungen für Allerlei; Freizeitaktivitäten, Ortsführungen, Restaurants, Eintritte für UNESCO Welterbestätte, Schiffahrten, Miete von Fahrzeugen und alle Erlebnisse rund um Schweizer Schokolade, Milch und Käse.

Alle Einzelheiten zu den Angeboten findest du hier:

https://www.zuerich.com/en/zurichcard 

https://www.myswitzerland.com/de-ch/planung/angebote/swiss-coupon-pass/

3. Dich bilden – ganz kostenlos

Interessierst du dich für Kunst und Kultur? An Museen mangelt es in der Schweiz definitiv nicht! Und viele sind sogar kostenlos! Hier findest du eine Liste mit allen Museen mit freiem Eintritt: https://www.myswitzerland.com/en-ch/experiences/summer-autumn/listicles/free-museums/

Zusätzlich zu dieser Liste ist für Mai 2022 eine Museumsnacht angedacht. An diesem Abend bieten viele Galerien kostenloser Eintritt und Unterhaltung an und sind manchmal bis 2 Uhr morgens geöffnet.

4. Essen und Trinken, ohne Bankrott zu gehen

In der Schweiz ist es möglich, sich zu verwöhnen und gleichzeitig Foodwaste zu vermeiden. Die App „Too Good To Go“ macht es möglich. Seit drei Jahren verbindet die Plattform Unternehmer und Konsumenten mit dem Ziel, unverkaufte Waren zu retten. Das Konzept? Du gehst mit deinem Handy auf die App, wählst den Händler in deiner Nähe aus, der unverkaufte Ware hat, und holst das Essen zu einem reduzierten Preis ab.

https://toogoodtogo.ch/de-ch

Es ist ebenfalls möglich, Leitungswasser anstelle von Mineralwasser zu trinken. Du kannst deine Flasche auch an den meisten Brunnen auffüllen. Die Qualität des fliessenden Wassers ist in der Schweiz ausgezeichnet.

5. Kostengünstig übernachten

Die Schweiz bietet viele Alternativen was Unterkünfte betrifft. Du kannst natürlich in einem Hotel übernachten, wenn du jedoch ein einzigartiges Erlebnis suchst, findest du hier einige Vorschläge:

● Schlafen im Stroh: Es ist billiger als ein Hotel und gibt dir einen Einblick in das Leben auf dem Lande in der Schweiz. Es wird oft ein Frühstück mit offeriert, welches aus frischen regionalen Produkten besteht.

● Schweizer Alphütten (SAC-Hütten): Der Schweizer Alpen-Club hat alle Hütten des Landes aufgelistet, wo man in ungewöhnlichen und charmanten Unterkünften in den Schweizer Alpen übernachten kann. https://www.sac-cas.ch/de/huetten-und-touren/sac-huetten/

Auch andere Alternativen sind möglich wie z.B. Jugendherbergen, Camping oder die Unterkunft bei Einheimischen.

Mithilfe dieses Blogs kannst du jetzt die Schweiz entdecken und schon mit wenig Geld Spass haben. Wenn dir die Ideen ausgehen, kannst du auch versuchen, in der Aare schwimmen zu gehen oder einige unserer zahlreichen Bergwanderungen entdecken. Alles was du jetzt noch tun musst, ist geniessen! 😉
Für weitere Ideen, kannst du die folgende Seite durchstöbern: https://www.myswitzerland.com/de-ch/