Einen Auslandsaufenthalt anzutreten ist ein grosser Schritt im Leben. Die Frage, die sich jeder dabei stellt, ist: Welches Ziel soll ich wählen? Welches Land passt am besten zu mir? Da wir in einer sehr vielfältigen Welt leben, in der die unterschiedlichsten Kulturen zu finden sind, ist eine Entscheidung zu fällen gar nicht so einfach. Jedes Land hat seinen Reiz. Hier einige Fragen als Entscheidungshilfe, um das passende Land für dich zu finden!

1. Möchte ich in Europa bleiben oder in die grosse weite Welt hinaus?

Sowohl in Europa, als auch an einem anderen Fleck unserer einzigartigen, grossen Welt gibt es schöne Orte, an denen man ein Austauschabenteuer erleben kann. Reiseziele ausserhalb Europas können aufgrund der Entfernung und des Zeitunterschieds beängstigend sein. Habe aber den Mut, denn AFS wird dich dabei unterstützen! Das Ziel von AFS ist nämlich, dich aus deiner Komfortzone herauszuholen und dir eine unvergessliche interkulturelle Erfahrung zu ermöglichen. Falls du  in der Nähe deines Heimatlandes bleiben möchtest, ist dies auch absolut okay! Auch in Europa kannst du eine kulturelle Vielfalt erleben und hast jede Menge Sprachen zur Auswahl, die man auf diesem Kontinent lernen kann. 

2. Welche Sprache möchte ich lernen?

Es ist egal, ob du eine ‘Standard-Sprache’ wie Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch lernen willst oder lieber etwas ‘exotisches’ wie beispielsweise Chinesisch, Japanisch oder Thailändisch, die Entscheidung liegt allein bei dir! Nicht jede Sprache ist ‘einfach zu lernen’, lass dich aber davon nicht unterkriegen. Mit einem starken Willen und Ausdauer kannst du auch schwierige Sprachen lernen. 

3. Lieber Grossstadt oder Land? Berge oder Meer?

Wir können dir nicht versprechen, dass du in deiner Wunschstadt oder deinem Wunschort deinen Aufenthalt absolvieren kannst. Was du aber wählen kannst ist das Land; vorausgesetzt, dass es noch genug freie Plätze hat! Abhängig davon, welches Klima du bevorzugst und welche ländlichen Gegebenheiten du gerne hättest, kannst du deine Wahl treffen.  Auch wenn du schlussendlich nicht direkt am Meer oder in einer Grossstadt wohnst, wirst du sicher Wege finden, z.B. mit deinen neuen Freunden einen Ausflug an die Küste oder in deine Wunschstadt zu machen.

4. Welche Kulturen und Traditionen interessieren mich?

Von den Eltern und deinem bekannten Umfeld wegzuziehen und bei Fremden zu leben, kann am Anfang beängstigend sein. Aber dafür wirst du spannende Einblicke in eine neue Kultur erhalten! Frage dich darum im Voraus, ob du dich für gewisse Traditionen und Bräuche besonders interessierst. Da du in einer Gastfamilie wohnen und eine lokale Schule besuchen wirst, hast du die Möglichkeit eine andere Kultur nah und authentisch zu erleben. Indem du in die lokale Kultur eintauchst, kannst du viele Dinge entdecken und lernen, die dir vorher unbekannt waren. Bringe unbedingt Offenheit mit und lass dich auf ein Austauschabenteuer ein.

5. Kann ich meinen Hobbies auch während des Austauschs nachgehen?

Je nach Hobby können wir das nicht garantieren. Nach Möglichkeit wirst du natürlich weiterhin z.B. deinen Lieblingssport praktizieren können. Probiere aber auch mal lokale Sportarten oder Instrumente aus. Vielleicht findest du so eine neue Lieblingsbeschäftigung, welche du nach deinem Austausch in deine Heimat mitnehmen kannst!

Du musst dich nicht an einem Tag entscheiden! Nimm dir die Zeit, die du brauchst und überlege es dir gründlich, da du eine gewisse Zeit in diesem Land leben wirst. Falls du dich schon seit einiger Zeit für ein Land begeisterst, dann gehe dem Wunsch nach. Gerne beraten wir dich auch. Kontaktiere uns einfach unter [email protected]

Gute Reise!