Luisa3

Vor ungefähr einem Jahr habe ich mich entschieden, ein Austauschhalbjahr zu machen, um eine neue Sprache zu lernen und eine neue Kultur zu entdecken. Es war eine sehr gute Entscheidung.

Ich bin jetzt schon seit drei Monaten hier in Spanien und erlebe ein Abenteuer nach dem anderen. Ich wohne im Zentrum von Madrid bei einer Gastfamilie, welche aus meinen zwei kleinen Schwestern und meinen Eltern besteht. Von Anfang an habe ich mich super mit ihnen verstanden und sie haben mich lieb aufgenommen und sofort wie ein Familienmitglied behandelt.

In der Schule sind die Leute mir gegenüber offen und helfen mir, wenn ich etwas nicht verstehe. Der Schulbetrieb unterscheidet sich stark vom schweizerischen: die Schüler dürfen die Lehrer duzen und aufgestreckt wird nicht. Regelmässig wird lauthals mit den Lehrern diskutiert und wild mit den Armen gestikuliert. Der Lärmpegel ist oft sehr hoch und die Menschen sind viel lebendiger und temperamentvoller als in der Schweiz. Es gefällt mir sehr,, da dass der Unterricht voll Power steckt.

Luisa1

Auch das Alltagsleben unterscheidet sich stark von dem in der Schweiz: Die Essenszeiten sind etwa drei Stunden später angesetzt, Pünktlichkeit wird nicht sehr grossgeschrieben und dank der spanischen Sonne konnte ich anfangs April bereits im Meer baden. Diese ungewohnten Dinge machen jeden Tag interessant und ich lerne andauernd Neues über die spanische Kultur. Die Menschen und ihre Lebenseinstellung unterscheiden sich ebenfalls stark von der uns Schweizern. Die jungen Leute hier sind sehr ehrgeizig und wollen um jeden Preis einen guten Beruf lernen. Gleichzeitig lieben sie aber auch die „Fiesta“. Musik und Tanz gehört hier zum Alltag.

Auch die Sprache finde ich wunderschön. Ich habe in diesen drei Monaten schon ausserordentlich viel gelernt. Das Sprechen geht immer besser und manchmal denke oder träume ich auch in Spanisch.

(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "https://connect.facebook.net/en_US/sdk/xfbml.customerchat.js"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));