Eine AFS Gastfamilie interessiert sich für fremde Kulturen, hat Freude am Umgang mit jungen Menschen und möchte jemandem einen Platz im Familienkreis anbieten. Die Zusammensetzung der Gastfamilie kann dabei so vielfältig sein wie die Gastschüler oder der Gastschüler selbst: Ob mit oder ohne Kinder, alleinerziehend oder berufstätig, von Bedeutung ist allein das Interesse und die Bereitschaft, jemanden aus einer anderen Kultur bei sich zu Hause willkommen zu heissen.

Eine AFS Gastfamilie übernimmt Kost und Logis und bemüht sich um Anschluss des Gastkindes an die Familie. Weitere Kosten wie Versicherungen, Sprachkurs, Transport zur Schule, medizinische Versorgung sowie obligatorische Anlässe werden von AFS übernommen.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Olivia Manrecaj, Verantwortliche Gastfamilien-Support.

Pamela sucht ab sofort eine Gastfamilie

Pamela ist 17 Jahre alt und seit dem 23. Februar 2018 in der Schweiz. In Winterthur besucht sie die Kantonsschule Bühlrain. Sie ist sportlich, tanzt Ballett und mag Film und Musik. In der Schweiz besucht sie wöchentlich den katholischen Gottesdienst.

AFS sucht für Pamela ab sofort eine offene und interessierte Gastfamilie in der Region Winterthur, die ihr für ihre restliche Zeit in der Schweiz Herz und Heim öffnet.

Kontakt

Olivia Manrecaj
Verantwortliche Gastfamilien-Support
Telefon +41 44 218 19 17

Jetzt anrufen

Email senden

Pamela aus Costa Rica

PDF zum Teilen herunterladen

Sie können Pamela nicht selber bei sich aufnehmen? Teilen Sie das PDF hier in Ihrem Bekanntenkreis:

PDF Download