years-experience access-alumni-network airfare airport-pick-up assistance-with-application-process community-service-placement continuous-support cultural-trips domestic-transport emergency-support field-trips global-competence-certificate grade-transcripts host-family-placement housing individual-contact-person internship-placement language-instruction meals medical-insurance orientations-during-your-time-abroad other pre-departure-orientation product-materials re-entry-orientation school-dipolma school-materials school-placement school-transport school-uniform stipend teaching-materials vaccinations visa-and-passport-fees visa-application-assistance world-wide-presence

Tauche mit dem wunderschönen Blick auf die tropischen Inseln im Indischen Ozean und werde Teil eines Teams, das an einem wichtigen Meeresschutzprojekt arbeitet.

Freiwillige nehmen an naturschutzbezogene Erhebungen teil und sind Teil von Erlebnistauchgängen mit Sichtungen wie Haien, Rochen, Vögeln und Delfinen. Auf diesem einzigartigen Abenteuer besuchst du Falkenschnabel- und Grünschildkrötenzuchtgebiete und gewinnst neue Techniken, die zur Erkundung von Korallenriffen benötigt werden.

Den Freiwilligen werden im Rahmen der Überwachung des Korallenriffs Fische, Korallen oder Wirbellose zugewiesen. Von jedem Freiwilligen wird erwartet, dass er mit den Studienmaterialien vertraut ist, bevor er ankommt, um den Prozess zu beschleunigen.

All diese Themen beobachten wir an unseren 24 Standorten an der Nordwestküste von Mahe:

Fische – Freiwillige sammeln Daten über Fülle/Biodiversität, die helfen, die allgemeine Erholung des Fischlebens am Riff zu beurteilen.

Korallen – für die erste Jahreshälfte überwachen wir die Korallenbedeckung unserer Standorte, und in der zweiten Jahreshälfte überwachen wir die Rekrutenkorallen (jugendliche Korallen), die auf unseren Standorten wachsen, die uns beide eine bessere Vorstellung von der Gesundheit und Vielfalt des Riffs vermitteln.

Wirbellose – leichte Unterschiede in unseren Methoden im Laufe des Jahres, aber beide konzentrieren sich auf die Vielfalt und Fülle der verschiedenen Arten auf den Seychellen.

Zufällige Sichtungen ist etwas, woran sich jeder täglich beteiligt, wir erstellen eine Artenliste und führen eine Aufzeichnung der täglichen Vorkommen verschiedener Meereslebewesen an den verschiedenen Tauchplätzen. Diese Daten werden an OBIS Seamap weitergegeben, eine Online-Datenbank, in der Populationen verschiedener großer Arten auf der ganzen Welt erfasst werden.

Alle Freiwilligen werden sich auch an monatlichen Tauchgängen beteiligen, um das Riff zu säubern – Dive Against Debris (DAD), die Daten gehen an Project AWARE, das die Müllmenge überwacht, die an Tauchplätzen auf der ganzen Welt gefunden wird.

Jeder wird eine separate Überwachungstechnik von Coral Watch durchführen, dies ist eine weltweite Korallenüberwachungsmethodik, die sich mit den Bleichwerten von Korallen beschäftigt.

Alle Teilnehmer müssen vor der Teilnahme am Programm PADI Open Water zertifiziert sein und sollten in der Lage sein, 400 Meter über unebenem Gelände mit ihrer Tauchausrüstung zu gehen.

Programmdetails

  • Programmtyp
    • Freiwilligeneinsatz
  • Ort
  • Programm für Einzelpersonen oder Gruppe
    Einzelpersonen
  • Programm Highlights
    • Tauchen im Indischen Ozean
    • PADI Advanced and PADI Coral Reef Research Diver courses
    • Seeing marine life with diving

Im Preis inbegriffen sind

  • Unterkunft
  • 24/7 Notfallunterstützung
  • Verpflegung
  • Unterstützung im Anmeldeprozess
  • Global Competence Certificate
  • Ständiger Support
  • Vorbereitungs-Camp in der Schweiz
  • Welcome-Camp im Gastland
  • Nachbereitung-Camp in der Schweiz
  • 70 Jahre Erfahrung
  • Abholung am Flughafen
  • Transfers
  • Kranken- und Unfallversicherung
  • Arbeitsmaterial

Dafür bist du zuständig

  • Flug
  • Impfungen
  • Kulturelle Ausflüge
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "https://connect.facebook.net/en_US/sdk/xfbml.customerchat.js"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));