years-experience access-alumni-network airfare airport-pick-up assistance-with-application-process community-service-placement continuous-support cultural-trips domestic-transport emergency-support field-trips global-competence-certificate grade-transcripts host-family-placement housing individual-contact-person internship-placement language-instruction meals medical-insurance orientations-during-your-time-abroad other pre-departure-orientation product-materials re-entry-orientation school-dipolma school-materials school-placement school-transport school-uniform stipend teaching-materials vaccinations visa-and-passport-fees visa-application-assistance world-wide-presence

Das PEACE-Programm gibt dir die Möglichkeit in Indonesien, Indien, Malaysia, Thailand oder den Philippinen für drei Monate tief in die Kultur einzutauchen. Du wirst während dem Aufenthalt bei einer Gastfamilie wohnen und eine lokale Schule besuchen.

Der Aufenthalt im Gastland beginnt Anfang Juli und dauert bis Ende September. Unabhängig vom Gastland triffst du dich mit allen anderen Teilnehmenden am Ende des Aufenthalts in Kuala Lumpur für das Abschlusscamp. Das Camp beinhaltet Seminare und Workshops rund um das Thema Global Citizenship Education (GCE).

Das PEACE-Programm hat zum Ziel, Teilnehmende aus Europa und Asien näher zusammenzubringen um aktivere Global Citizens zu werden. Entstanden ist es durch eine Zusammenarbeit zwischen EFIL (European Federation for Intercultural Learning) und AAI (AFS Asia-Pacific Initiative) und vereint so das Wissen mehrerer Organisationen und langjähriger Erfahrung.

Beim PEACE-Programm steht aktives Engagement in der Gastgemeinschaft im Fokus, daraus entsteht eine vertiefte Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit sich selber und der lokalen Gemeinschaft. Um diesen Prozess zu unterstützen gibt es zwei integrierte Projekte, das GC in you und das ACTIVE Project.

ACTIVE Project
Das ACTIVE Project bietet dir die Möglichkeit, während deines Austausches einen Freiwilligeneinsatz zu leisten und so die interkulturelle Erfahrung zu intensivieren. Der Bereich kann frei gewählt werden und die Freiwilligen vor Ort helfen bei der Suche nach einem geeigneten Projekt. In der Regel dauert der Einsatz mindestens 10 Stunden, wobei es dir überlassen ist, ob du die Einsätze auf einige Wochen verteilen oder auf ein paar Tage konzentrieren möchrtest. Mögliche Bereiche sind unter anderem: Lehrer an öffentlichen Schule assistieren – Sprachlektionen geben – in Tierheimen aushelfen – betagte Menschen im Alltag unterstützen.

GC in YOU
Das GC in YOU ist dazu gedacht, dass du dich mit einem von dir gewählten Thema tiefer auseinandersetzt. Das Thema kannst vor der Abreise aus einer bestehenden Liste wählen, wobei die Recherche schon vor der Abreise beginnt und dann im Gastland vertieft wird. Die Idee ist, dass das Vorwissen durch Gespräche mit der Gastfamilie oder anderen Personen während des Austausches ergänzt wird und sich dir dadurch zum ausgewählten Thema neue Erkenntnisse und Perspektiven eröffnen. Die Themen umfassen Gebiete wie Umwelt, Ausbildung, Jugendförderung, Kinder- und Frauenrechte oder Flüchtlingsthematiken.

Voraussetzungen

Teilnehmende müssen beim Abreisezeitpunkt zwischen 15 und 17.5 Jahre alt sein. Englisch ist in allen Ländern Unterrichtssprache und wird auch in den Gastfamilien meist gesprochen. Daher solltest du bereits mindestens Grundkenntnisse aufweisen können und je nach Land sogar ein fortgeschrittenen Niveau besitzen. Länderspezifische Fragen werden auf Anfrage gerne beantwortet.

*Wir setzen uns für weltweiten Jugendaustausch ein. Für uns bedeutet das, dass Sie als Eltern idealerweise ebenfalls ein AFS Gastkind aufnehmen. Die hier abgebildeten Preise setzen dies voraus. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, für mindestens 3 Monate jemanden in Ihrer Familie willkommen zu heissen, erhöhen sich die Preise um CHF 1’000. Damit helfen Sie uns, die hohen Kosten der Gastfamiliensuche in der Schweiz teilweise zu decken.

Im Preis inbegriffen sind

  • Flug
  • Abholung am Flughafen
  • Gastfamilie
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Schulplatz
  • Persönliche Kontaktperson
  • Kranken- und Unfallversicherung
  • 24/7 Notfallunterstützung
  • Kulturelle Ausflüge
  • Transfers
  • Transfers zur Schule
  • Unterstützung im Anmeldeprozess
  • Unterstützung beim Visumantrag
  • Vorbereitungs-Camp in der Schweiz
  • Welcome-Camp im Gastland
  • Nachbereitung-Camp in der Schweiz
  • Schulmaterial
  • Ständiger Support
  • 70 Jahre Erfahrung

Dafür bist du zuständig

  • Impfungen
  • Visum und Passgebühren
  • Schuluniform (falls benötigt)