years-experience access-alumni-network airfare airport-pick-up assistance-with-application-process community-service-placement continuous-support cultural-trips domestic-transport emergency-support field-trips global-competence-certificate grade-transcripts host-family-placement housing individual-contact-person internship-placement language-instruction meals medical-insurance orientations-during-your-time-abroad other pre-departure-orientation product-materials re-entry-orientation school-dipolma school-materials school-placement school-transport school-uniform stipend teaching-materials vaccinations visa-and-passport-fees visa-application-assistance world-wide-presence

Im Norden Thailands, etwa 4 Stunden von Chiang Mai entfernt, verbringen unsere Freiwilligen ihre Zeit mit Elefanten, die einst in Touristenlagern gearbeitet haben.

In Thailand ist es für Elefanten fast unmöglich, sich von der Elefantenhaltung zu lösen. Diese Elefanten leben jetzt in einer natürlicheren Umgebung. Teilnehmer dieses Programms lernen mehr über die Geschichte, das Verhalten und die sozialen Interaktionen und beobachten auch Elefanten neben Mahouts (Elefantenführer) in ihrem natürlichen Lebensraum.

Bei diesem Programm handelt es sich um ein hands-off, ethisches Elefantenprojekt, das darauf abzielt, asiatische Elefanten wieder in eine natürliche Lebensumgebung einzuführen. Das Projekt wurde vom Dorf gestartet, um nachhaltige Wege zu finden, ihre Elefanten im Wald zu halten.

Es gibt auch einen großen Fokus auf gesellschaftliches Engagement und Entwicklung.

Du wirst jeden Tag mit den Elefanten an Wanderungen teilnehmen – sie können von 2-7 Stunden über unwegsames Gelände reichen und körperlich sehr anspruchsvoll sein!

Während der Wanderungen sammeln wir Daten über das Verhalten der Elefanten – insbesondere ihre Wechselwirkungen untereinander und mit ihren Mahouts, wie sie ihre Zeit verbringen usw.

Zweimal pro Woche wird während der Wanderungen Gesundheitschecks an den Elefanten durchgeführt, um nach körperlichen Anzeichen von Gesundheitsschäden zu suchen.

Du hast  auch die Möglichkeit, an Biodiversitätswanderungen anstelle der Elefantenwanderung teilzunehmen, wo du Daten über Pflanzen, Vögel, Reptilien und Insekten sammelst.

Der Schwerpunkt liegt auf der Gemeinschaftsarbeit, bei der Freiwillige die Möglichkeit haben, sich zu engagieren – Englischunterricht an 3 Tagen in der Woche an der örtlichen Grundschule, zweimal pro Woche bei Gastfamilien, Mahouts und Frauengruppen. Wir unterrichten auch einmal pro Woche im örtlichen Kindergarten und Kindergarten und haben unter der Woche After School Clubs im örtlichen Kindergarten.

Vorträge über Arbeit und Elefantentourismus werden während der gesamten Orientierungswoche gehalten.

Andere dörfliche/kulturelle Aktivitäten können Korbflechten, Reispflücken, Baumpflanzung, Bambusbecherherstellung, Sprachunterricht usw. beinhalten.

Zu den sozialen Aktivitäten können Quizabende, Filme und Spiele in der Gemeinschaftsunterkunft gehören.

Es können auch optionale Nachtwanderungen angeboten werden.

Elefanten können sehr teuer in der Pflege sein und gelten als Privateigentum und Mittel zur Einkommenssicherung für die lokalen Gemeinschaften. Die Elefanten werden daher oft in Lager oder auf die Straße gezwungen, um durch den Tourismus in Thailand Geld zu verdienen. Der Mangel an tragfähigen Alternativen für das Einkommen von Elefanten schadet ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden.

Als unregulierte Branche kann der Elefantentourismus ein hässliches Geschäft sein. Elefanten benötigen ein spezifisches Umfeld, das ihnen soziale, geistige und körperliche Stimulation bietet, um zu gedeihen. Mit einem enormen Anstieg der Nachfrage nach Touristencamps werden Elefanten ihrer zwingenden selbstheilenden Ernährung beraubt, Migrationsdrang zur Bewegung, komplexe soziale Interaktionen und kognitive Stimulationen führen zu schockierenden Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Elefanten.

Unser Freiwilligenprojekt zielt darauf ab, den Elefanten eine alternative Möglichkeit zu bieten, Geld für das lokale Dorf zu sammeln und gleichzeitig ein gesundes Leben zu führen, das ihren langfristigen Erhalt und ihr Überleben sichert.

Programmdetails

  • Programmtyp
    • Freiwilligeneinsatz
  • Ort
  • Programm für Einzelpersonen oder Gruppe
    Einzelpersonen
  • Programm Highlights
    • Beitrag zum Erhalt der Elefanten
    • Learn about Elephant behavior

Im Preis inbegriffen sind

  • Unterkunft
  • 24/7 Notfallunterstützung
  • Verpflegung
  • Unterstützung im Anmeldeprozess
  • Global Competence Certificate
  • Ständiger Support
  • Vorbereitungs-Camp in der Schweiz
  • Welcome-Camp im Gastland
  • Nachbereitung-Camp in der Schweiz
  • 70 Jahre Erfahrung
  • Abholung am Flughafen
  • Transfers
  • Kranken- und Unfallversicherung
  • Arbeitsmaterial

Dafür bist du zuständig

  • Flug
  • Impfungen
(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "https://connect.facebook.net/en_US/sdk/xfbml.customerchat.js"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));