Bunte Märkte, noch buntere Kleider, frische Früchte, scharfes Essen und ein beeindruckender Mix der Kulturen: Das ist Ghana! Im westafrikanischen Staat leben 52 verschiedene ethnische Gruppen. Es gibt also immer irgendwo ein Fest oder einen Anlass.

Fussball ist sehr beliebt und wird entweder im Stadion live oder zu Hause vor dem Fernsehen leidenschaftlich mitverfolgt. Es gibt aber auch andere Sportarten, wie Volleyball, Laufen, Boxen oder Basketball, die von den Jugendlichen gerne gespielt werden. Während deinem Austauschjahr in Ghana darfst du dir auf keinen Fall die lokale Musik entgehen lassen. Sie ist lebendig, von Jazz und westlicher Musik beeinflusst und wird auf Gitarren und Hörnern gespielt.

Kultur und Gesellschaft

Wahrscheinlich wirst du in Accra, der Kultur- und Handelsmetropole Ghanas leben. In Ghana werden Gemeinschaft und Familie grossgeschrieben. Ein Beispiel dafür ist, dass oft draussen gekocht und gegessen wird. Dabei wird das Abendessen zum Nachbarschaftsanlass. Oft werden auch Sportanlässe gemeinsam vor dem Fernseher verfolgt.

Kinder sprechen Erwachsene mit Onkel oder Tante an, ältere Leute mit Grossmutter oder Grossvater. Dies ist ein Zeichen des Respekts, der älteren Mitgliedern der Gesellschaft entgegengebracht wird.

Schule

Dein Schulalltag wird vor allem von folgenden vier Fächern geprägt sein: Mathematik, Englisch, Natur- und Sozialwissenschaften. Viele Austauschschülerinnen und Austauschschüler nehmen während ihrem Schulaustausch in Ghana zusätzlich an gemeinnützigen Projekten teil und leisten Freiwilligenarbeit.

Sprache

Englisch ist Amtssprache in Ghana und wird von den meisten Ghanaern fliessend gesprochen. Daneben existieren 79 weitere Sprachen im Land. Nicht selten sprechen Ghanaer drei bis fünf Sprachen fliessend.

Essen

Das Essen in Ghana ist oft gut gewürzt und scharf. Dabei wird fast alles gegessen, was das Land hergibt. Neben dem bei uns bekannten Geflügel-, Rinds und Schaffleisch wird so auch oft sogenanntes bushmeat von Wildtieren gegessen. Früchte sind ein beliebter Snack für zwischendurch. Eine besonders wichtige Rolle spielen jedoch sättigende Nahrungsmittel wie etwa Yams, Mais, Bohnen, Kochbananen und Reis.

Happy #independenceday #ghana enjoy your #fufu!

A photo posted by ama (@amabroni18) on

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Ghana