Peru lag im Zentrum des grossen Inkareichs und blickt auf eine aufregende Vergangenheit zurück. Heutzutage ist es ein Land, das Tradition und Moderne vereint. Es gibt eine wunderschöne Landschaft zu entdecken. An der Küstenlandschaft am Pazifik gibt es weisse Strände und im Inland dichten Regenwald und den Amazonas. Am bekanntesten ist wohl Machu Picchu, die Ruinenstadt in den Anden. Die Bevölkerung Perus ist sehr divers. Es gibt die Quechua Indianer, die Nachkommen des Inkas. Dann gibt es Mestizen, die sowohl indianische wie auch europäische Vorfahren haben. Zuletzt gibt es viele Einwanderer, die vor allem spanische Wurzeln haben. Durch diese Vielfalt gibt es eine grosse Anzahl traditioneller Festivals und Karnevale.

Die peruanischen Jugendlichen leisten in ihrer Freizeit viel gemeinnützige Arbeit oder treiben Sport, vor allem Fussball und Volleyball. Sonst treffen sie sich in Kaffees, Einkaufszentren oder Stadtplätzen zum Entspannen oder gehen zusammen ins Kino.

Kultur und Gesellschaft

Es gibt überall in Peru Gastfamilien. Am wahrscheinlichsten ist aber, dass du in einer kleinen Stadt oder Vorstadt leben wirst. Die Peruaner gehen sehr offen miteinander um und verbringen gern Zeit mit ihrer Familie. Die Mahlzeiten sind zentral für die Familien. Die Eltern umsorgen ihre Kinder sehr, vor allem die jungen Mädchen. Du solltest deine Gasteltern über deine Pläne informieren und dich mit ihnen absprechen.

Schule

Du wirst entweder eine öffentliche oder private Schule besuchen. Der Schultag geht normalerweise von 8 bis 15 Uhr und das Tragen einer Schuluniform ist Pflicht. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche ausserschulische Aktivitäten. Zur Vorbereitung spezieller Anlässe oder Feiertage gibt es zum Beispiel Tanz- und Theaterklassen. Deine Lehrer und AFS werden dir helfen, dich in deinem Aufenthalt zurechtzufinden und dich gut unterstützen.

Sprache

Spanisch ist die offizielle Sprach Perus. Die Indianersprache Quechua ist aber als Zweitsprache offiziell anerkannt. Wenn du schon ein wenig Spanisch sprichst, wird dir das den Einstieg in deinen Austausch erleichtern.

Essen

Die peruanische Küche ist weltbekannt für ihre Vielfalt und die Einflüsse aus verschiedenen Kulturen. Es wird sehr viel mit Reis, Kartoffeln, Hühnchen, Fisch und Gemüse gekocht. Die Gerichte sind gut gewürzt und manchmal ein wenig scharf. Es gibt viele Früchte von denen einige nur in Peru wachsen.

Chicharrón y arroz con mariscos #misueño #afseffect #afsPerú #intercultura #exchange #intercambio #exchangestudent #afs

A photo posted by •Salvatore Romano• (@sasyromano_) on

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Peru